Lüneburg, 07.07.2017, von Stefan Brixner

Unterstützung G20

THW Uelzen im Einsatz

Zur Unterstützung des G20-Treffens in Hamburg waren in der letzten Woche fast 500 Einsatzkräfte des THWs aus dem gesamten Bundesgebiet im Einsatz. Im wesentlichen wurde Unterstützung im Bereich Logistik und Beleuchtung geleistet. Auch 4 THW-Kräfte aus Uelzen trugen ihren Teil bei.

So wurde vom THW Lüneburg (Bild 2) in der Theodor-Körner-Kaserne eine Unterbringungsstelle für THW-Helfer eingerichtet und über eine Woche betrieben. In den Räumen konnten bis zu 49 Helferinnen und Helfer untergebracht und betreut werden. Der Meldekopf für die Stelle war rund um die Uhr mit mindestens 2 Kräften besetzt. Hier übernahm an den Gipfeltagen das THW Uelzen 2 zwölfstündige Nachtschichten, in denen die eintreffenden und ausrückenden THW Kräfte organisatorisch zu betreuen waren. THW Zugführer, Zugtruppführer, Gruppen- und Truppführer der Bergungsgruppe teilten sich die Aufgabe.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: