Uelzen, 27.01.2018, von Karsten Steinmann

THW- Jugenddienst mal sportlich

Bowlingabend des THW im Bowlingtempel Uelzen

Sportlich ging es am letzten Samstag bei den THW- Jugendlichen und Jugendbetreuern des Ortsverbandes Uelzen zu. Zum Jahresauftakt suchten 45 Helferinnen und Helfer der THW- Jugend den uelzener Bowlingtempel auf, um dort die besten Spieler zu ermitteln. Ermöglicht wurde der Abend unter anderem durch eine Spende der Bürgerstiftung des Landkreises Uelzen.

Der Abend begann mit dem Eintreffen im THW- Heim am Bohldamm 67. Nach der Begrüßung und Klärung des Ablaufs stärkten sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer bei einem gemeinsamen Essen. An der Spielstätte in der Bahnhofstraße angekommen, wurde es sportlich. In zwei Spielrunden begleitet durch eine Bowling- Disco ermittelten die THWler die besten Spieler.

Abschließend wurden die erfolgreichsten Spieler gekürt. Bei den Jugendlichen siegte mit einem beträchtlichen Vorsprung Maurice Tadje, bei den Erwachsenen setzte sich Hendrik Rabe durch.

Die Helferinnen und Helfer des THW Uelzen engagieren sich neben der ehrenamtlichen Mitarbeit im regionalen und überregionalen Katastrophenschutz vielfältig und der Jugendarbeit und im öffentlichen Leben im Landkreis Uelzen.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: