11.12.2017, von Karsten Steinmann

Spende für die Jugendarbeit

Unterstützung durch Bürgerstiftung des Landkreises Uelzen

Eine vorgezogene Weihnachtsbescherung erlebte die THW-Jugend Uelzen in diesen Tagen. Aus den Händen des Landrates und des Stiftungsvorstandes der Bürgerstiftung des Landkreises Uelzen Herrn Dr. Heiko Blume erhielt die THW- Jugend eine beträchtliche Zuwendung für erfolgreiche Jugendarbeit in Uelzen

Im 10. Jahr des Bestehend der Bürgerstiftung wurde drei Jugendverbände ausgezeichnet. Neben der THW-Jugend wurden auch das Jugend- Rotkreuz und die Jugend der Deutschen Lebensrettungsgesellschaft (DLRG) mit ihren Ortsgruppen bedacht. Im Beisein des Stiftungsvorstandes und Stiftungsrates wurden die Zuwendungen in der Form eines Schecks in einer Feierstunde in der Kreisverwaltung übergeben. „Gut angelegte Zuwendungen“ so Landrat Blume. Die Jugendarbeit aller ehrenamtlichen Organisationen ist eine gute Investition in die Zukunft.

Das Geld wird direkt den Jugendlichen zu Gute kommen. Die THW- Jugend freut sich über eine Neugestaltung der Jugendräume in der THW- Unterkunft  am Bohldamm. Zudem wird für 2018 ein großes Jugendlager geplant.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: