Uelzen, 27.01.2017, von Stefan Brixner

Hoher Besuch in Uelzen

Ein Präsident zum Anfassen

Albrecht Broemme, Präsident des Technischen Hilfswerks und "Chef" von 80.000 THW-Helferinnen und Helfern, besuchte am vergangenen Dienstabend den Ortsverband Uelzen. "Ich bin heute hier in der Funktion eines Geschäftsführers" begrüßte Broemme die Helferinnen und Helfer des THW Uelzen beim Antreten zu Dienstbeginn. Was zunächst verwirrend klingt, macht nach näherer Erläuterung Sinn: Der Präsident besuchte dieser Tage den Geschäftsführerbereich Buxtehude, der neben Uelzen auch für 7 weitere THW Ortsverbände in Niedersachsen zuständig ist. Er wollte sich vor Ort einen Eindruck von einem großflächigen, ländlich geprägteren Geschäftsführerbereich (wie es eben der buxtehuder ist) machen.

So begleitete Broemme den amtierenden Geschäftsführer Michael Stelten u.a. auf einen Betreungsbesuch im Ortsverband Uelzen und konnte so an der Basis das Leben und Treiben im OV Uelzen kennenlernen. Der Technische Zug hielt mit einer sog. Funk- und Fahrübung einen Regeldienst ab, der vom Zugtrupp dirigiert drei Fahrzeuge zu Aufgaben im Landkreis beorderte. Der Präsident zeigte sich interessiert an der praktischen Umsetzung des Lehrstoffes im Bereich Kartenkunde und Funken.

Neben einer Besichtigung von Unterkunft und Ausstattung wurden zwischen dem Stab des THW Uelzen, dem zuständigen Geschäftsführer und dem THW Präsidenten zudem Gedanken zur Helferwerbung und -bindung ausgetauscht - einem Thema, dass allen Leitenden im THW am Herzen liegt und für die Zukunft der Bundesanstalt existenziell ist.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: