Hannover, 17.01.2020, von Stefan Brixner

Flughafenfeuerwehr besucht

Spannende Eindrücke aus Hannover

Am letzten Freitag besuchten 33 Helferinnen und Helfer des THW Uelzen den Flughafen Hannover. Mit insgesamt fünf Fahrzeugen fuhren die Helfer im "geschlossenen Verband" von der Unterkunft in Uelzen aus zum Flughafen. Dort wurden Sie von Ihrem THW-Kameraden Daniel Worbs in Empfang genommen, welcher nach erfolgreicher Ausbildung nun als Feuerwehrmann bei der Flughafenfeuerwehr tätig ist.

Die Besichtigung der Feuerwache war in eine reguläre Flughafenführung eingebettet, so dass zunächst alle die Sicherheitskontrolle passieren mussten, bevor der Bus bestiegen werden konnte. Mit diesem ging es dann über das Vorfeld, wo von der Führerin ein kurzer Überblick über die Geschichte und Organisation des neuntgrößten Flughafens Deutschlands gegeben wurde.

An der Feuerwache, die sich relativ zentral auf dem Gelände befindet, wurde die Gruppe in zwei Teilgruppen geteilt, um jeweils unter der Führung von zwei Feuerwehrleuten den Rundgang zu beginnen. So erhielten alle einen guten Einblick in die Abläufe, Ausstattung und Organisation der hiesigen Flughafenfeuerwehr. Es wurden die Fahrzeuge vorgeführt, zahlreiche Fragen geduldig beantwortet und Wissen über die hohen Anforderungen an solch eine spezialisierte  Einheit vermittelt.

Nach über zwei Stunden endete der Rundgang mit einer Fahrt zurück zum Terminal, wo dann auch die Führung offiziell beendet wurde.

Alle Teilnehmer bedanken sich herzlich bei der Flugahafenfeuerwehr Hannover (und insbesondere dem Kameraden Daniel)  für die interessante Führung!


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: