Northeim, 17.05.2019, von Stefan Brixner

ESS-Wochenende

Northeim und Uelzen üben gemeinsam

Am vergangenen Wochenende hielten die Uelzener THW-Helfer und ihre Northeimer Kollegen das jährliche gemeinsame Übungswochenende für das Einsatzstellen-Sicherungs-System (ESS) ab.

Hierzu waren diesmal die Uelzener Helfer in den Ortsverband Northeim gefahren. Dort wurde am Freitag abend nach Eintreffen und Stärkung eine Einsatzübung zum Thema Gebäudeüberwachung durchgeführt. Dank der Unterstützung der Bergungsgruppe des dortigen Ortsverbandes konnte ein realistisches Szenario, in dem zum Einen eine einstürtzgefährdete Dachkonstruktion abzufangen und zum Anderen ein durch starken Schneefall (fiktiv) überlastetes Hallendach zu überwachen galt.

Die Dachkonstruktion, bei der eine Stütze durch Fahrzeuganprall zerstört worden war, wurde mit einem Gerüstturm des Einsatzgerüstsystem (EGS) des THW umgehend abgestützt. Der ESS Trupp sicherte die Arbeiten ab, indem er die geschädigte Konstruktion auf Bewegungen überwachte.

An der Einsatzstelle zur Überwachung des Hallendaches wurde an allen Hallenbindern Prismen zur Messung der Durchbiegung des Daches angebracht und der zeitliche Verlauf während der Räumung überwacht.

Am folgenden Samstag wurden in gemeinsamer Runde zurückliegende Einsatze vorgestellt und deren einsatzrelevanten Hintergründe beleuchtet und diskutiert.

Wie schon in den vorherigen Jahren war auch wieder das Thema "Deichaufmaß" ein Ausbildungspunkt. So wurde von beiden Messtrupps entlang des Flusses Rhume die Deichhöhe aufgenommen und die Differenzhöhen für den Hochwasserschutz protokolliert.

Als letzten Programmpunkt haben die Northeimer THW-Kollegen noch eine anschauliche Lage an einem leerstehenden Gebäude organisiert. Hier konnten mit der Lasermesstechnik des ESS Verformungen am Bauwerk gemessen werden, die während der Übung mit THW-Gerät aufgebracht wurden.

Unser Dank geht an das THW Northeim für die perfekte Organisation verschiedener interessanter Aufgabenstellungen, für die hervoragende Gastfreundschaft und Verpflegung und nicht zuletzt für ein gelungenes Übungswochenende.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: