Stade, 18.03.2017

Baukunde ausgebildet

Uelzener THW Baufachberater in Stade

Auf Einladung der Kameraden aus Stade machten sich der THW Baufachberater aus Uelzen Stefan Brixner und sein Truppführer Tobias Meinke am vergangenen Samstag auf zum dortigen THW Ortsverband. Sie waren gebeten worden, die THWler aus Stade in Baukunde weiter auszubilden und das Wissen in Praxis und Theorie aufzufrischen. Dem sind die beiden Uelzener gerne nachgekommen.

Mit einer Unterrichtseinheit über die Grundlagen von Gebäudestrukturen, Bauteilen und Bauweisen startete der abwechslungsreiche Ausbildungsdienst gegen 9:30 Uhr. Nach etwa 2 Stunden Theorie und einem leckeren gemeinsamen Mittagessen hieß es dann, Gelerntes in die Tat umzusetzen. Die 12 Teilnehmer aus Stade wurden in der ersten Station angeleitet, wie sie effektiv und richtig ein Schwelljoch (etwa zur Abstützung einer Gebäudedecke) errichten.

Im nächsten Abschnitt demonstrierten die Uelzener Ausstattung und Funktionsweise ihres mitgebrachten Einsatzstellen-Sicherungssystems (ESS). Dieses dient z.B. zur Überwachung von angeschlagenen Gebäudestrukturen, um minimale Bewegungen an Bauteilen frühzeitig erkennen zu können und damit die Sicherheit der Einsatzkräfte zu erhöhen. Aufgabe der Teilnehmer aus Stade war es hierbei, die benötigten Reflektoren am Übungsobjekt - in diesem Fall der Fahrzeughalle - in etwa 4,5 m Höhe zu befestigen.

In der letzten Ausbildungsstation für diesen Tag kam das mitgebrachte Abstützsystem Holz (ASH) zum Einsatz. Hier hatten die beiden Ausbilder die Bauteile für einen 5m-Abstützbock mitgebracht, um daran den prinzipiellen Umgang mit dem System zu erklären. Die Stader Kameraden sollten diesen Bock dann an einer Gebäudewand aufbauen. Neben allgemeinen Informationen zu diesem Abstützsystem erfuhren Sie auch am eigenen Leib, welchem Kraftaufwand der Einsatz des ASH mit sich bringt.

Gegen 16:00 Uhr wurde der Dienst gemeinsam beendet. Die THWler aus Stade zeigten sich über den ganzen Tag engagiert und interessiert am Thema. Nach der Verabschiedung traten Baufachberater und Truppführer wieder den Heimweg nach Uelzen an.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: