Uelzen, 28.08.2017

Abgedreht

THW unterstützt NDR- Dreharbeiten

Für eine Dokumentation über den nördlichen Flussverlauf der Ilmenau von Uelzen bis zum Jastorfer See benötigte die AZ MEDIA TV GmbH im Auftrag des Norddeutschen Rundfunks (NDR) kurzfristig technische Unterstützung.

Die Herausforderung bestand darin, auf der eng verschlungenen Ilmenau Filmaufnahmen einerseits und Interviews mit einem Mitglied des Naturschutzbundes (NABU) in einem Kanu zu begleiten. Das THW Uelzen stellte hierfür das Schlauchboot der Fachgruppe Wassergefahren zur Verfügung.

Um 11.00 Uhr begannen die Dreharbeiten in Uelzen an der Außenmühle. Im Flußverlauf wurde das Drehteam in Emmendorf wieder aufgenommen. Die Dreharbeiten endeten am Jastorfer See.

In den nächsten Monaten wird ein zweiter Teil der Dokumentation von der Hardau zur Ilmenau gedreht.

 

 


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: